• Circus Pikard
  • Circus Pikard
  • Circus Pikard
  • Circus Pikard
  • Circus Pikard
  • Circus Pikard
  • Circus Pikard
  • Circus Pikard
  • Circus Pikard
  • Circus Pikard
  • Circus Pikard
  • Circus Pikard
  • Circus Pikard
  • Circus Pikard
Es hat sich einiges getan..
Liebe Fans des Circus Pikard, und alle die es noch werden wollen!
Wir sind bereits 3 Monate auf Tournee, und konnten bisher in sechs Städten unser Publikum mit der neuen Show „EDELWEISS-Leben, Lieben Lachen“ begeistern. Die Meinungen zu unserer neuen Produktion ließen nicht lange auf sich warten, so konnten wir viel Lob über uns ergehen lassen, und einiges an konstruktiver Kritik nicht nur aufnehmen, sondern bereits umsetzen. Wir wollen uns stets verbessern und arbeiten mit jeder weiteren Aufführung daran noch detaillierter, noch verspielter und noch schöner zu werden. Das ist ein Versprechen an unser Publikum.
Bereits in der dritten Woche auf Tour haben wir gemeinsam mit den Kids der Schulwerkstatt Ebreichsdorf, der Schule der Zirkuskinder, einige tolle Auftritte erlernt und ihm Rahmen der Veranstaltung „Kids 4 Benefiz“ im Zirkuszelt präsentiert. Ein toller, ausverkaufter Event, bei dem Geld für die Ausbildung der Schulwerkstatt-Kids gesammelt wurde. Super Erlebnis war das, gleich zu Beginn der Saison!
So rund unsere Veranstaltungen laufen, so unrund war allerdings der Wettergott gelaunt... Das Frühjahr war geprägt von seltsamen Wetterkapriolen, Ende März in Baden hatten wir strahlenden Sonnenschein und den Männern war schon heiß beim Aufbau der Zelte. Als wir in Laxenburg waren hat uns das Wetter einen dermaßen frechen Streich gespielt, dass wir den Schnee von den Zirkuszelten schütteln mussten- sonst drohte die Plane Schäden zu nehmen, solch Schneemassen kamen vom Himmel - am 20. April...
Doch zum 01. Mai hin, war wieder alles so wie es sein sollte: Wir haben ein sehr erfolgreiches Gastspiel in Schwechat beendet, und durften im SOS Kinderdorf Hinterbrühl mit Shows und Workshops die Festwoche anlässlich des 60-jährigen Bestehens eröffnen. Natürlich mit allen Artisten und einem kleinen Zirkuszelt von uns vor Ort. Weitere Shows und Kinderworkshops folgten, betreut und unterrichtet von Alexander, während unser Zeltmeister Baguti mit seinen fleissigen Männern in Leopoldsdorf den kompletten Circus Pikard wiederum neu aufgebaut hat. Selbstverständlich wurden auch wieder die nächsten Tourneeorte beworben, von Ilona und Danuta, unseren Damen für Werbung und Promotion. Diese aufregende Woche gipfelte in einer Abschlussvorstellung der SOS Kinderdorf-Kids, wo sie Erlerntes stolz vor einem familiären Publikum präsentieren durften.
Ganz nebenbei feierte unser Herr Zirkusdirektor Alexander seinen 30. Geburtstag, natürlich standesgemäß mit einer großen Party im Zirkuszelt. Viele liebe Freunde und Geschäftspartner waren gekommen um ihm herzlichst zu gratulieren. Diese positive Energie ist nicht zu beschreiben im nachhinein, es war ein magischer und sehr herzlicher Abend, nicht nur für das Geburtstagskind.

Ein sensationeller Event gemeinsam mit den grandiosen Sängern von Musical Story folgte Tags darauf, eine Mischung aus den großartigen Kunststücken von Pikard´s Starartisten und dem Spitzengesang der drei Sänger von Musical Story. Eine abendfüllende Show, die mit einem ausverkauften Zirkuszelt und Standing Ovations belohnt wurde. Kaum war der Vorhang geschlossen, öffnete er sich wiederum für 180 Kinder der Volksschule Leopoldsdorf, die mit unseren Artisten und den Hunden von Ilona 4 Tage lang umfangreiche Workshops in Zirkusdisziplinen hatten und ihre erlernten Kunststücke dann vor einem RIESEN-Publikum aufführen durften. Unser Zirkuszelt platzte aus allen Nähten, wir hatten den Eindruck ganz Leopoldsdorf ist da und möchte die „Nachwuchs-Artisten“ bewundern. Dementsprechend war es nicht nur eine lehrreiche und spannende Zeit für die Kinder, sondern auch die Veranstaltung ein rauschendes Fest, ein emotionales Erlebnis in jederlei Hinsicht. Auch der Herr Bürgermeister Fritz Blasnik und die Volksschuldirektorin Margit Rovetti waren restlos begeistert von diesem sensatonellen Projekt.
Mit zwei regulären Shows beendeten wir dieses vielseitige Gastspiel in Leopoldsdorf (wir waren zum ersten Mal dort, doch kommen garantiert wieder) und machten uns auf den Weg nach Wiener Neudorf.
So ist das Zirkusleben, ständig unterwegs und jeden Tag erwarten uns Überraschungen und Herausforderungen. Dies macht den Zirkusalltag so lebenswert!
Bis zu den nächsten News senden wir liebe Grüße - wir sehen uns im niederösterreichischen Circus Pikard!
 
Wir danken unseren Sponsoren für die freundliche Unterstützung
http://www.noen.at noe.orf.at/radio http://www.wntv.at